COVID-19 30/03/2020

Coronavirus: Jobswitch


Jobswitch ist eine neu gegründete Plattform, die Arbeitslose, Kurzarbeiter, Selbstständige und Unternehmen mir Arbeitkräftebedarf zusammenzubringen.

Plateforme d’échange d’emploi temporaire

Face aux risques de manque de main d’œuvre dans le secteur agricole, viticole et horticole en relation avec la crise du Coronavirus, la Chambre d’Agriculture a décidé de se joindre à l’initiative « JobSwitch ». Cette plateforme, lancée par plusieurs acteurs économiques luxembourgeois et gérée par la « House of Entrepreneurship » de la Chambre de Commerce, vise à créer un pont en chercheurs et demandeurs d’emploi temporaire. Les entreprises à la recherche de main-d’œuvre sont invitées à contacter l’initiative, de même que les chercheurs d’emploi temporaire intéressés par un travail dans les métiers (verts). Les conditions d’emploi sont celles du marché telles qu’édictées par la loi. Plus d’information sous www.jobswitch.lu


Plattform für vorübergehenden Stellenaustausch

Angesichts des Risikos eines eventuellen Arbeitskräftemangels in Landwirtschaft, Wein- und Gartenbau im Zuge der Covid-19-Krise, hat die Landwirtschaftskammer beschlossen, sich der „Jobswitch“-Initiative anzuschließen. Diese von mehreren Vertretern der Luxemburger Wirtschaft initiierte, und vom „House of Entrepreneurship“ betriebene Plattform, hat zum Ziel Arbeitslose, Kurzarbeiter, Selbständige und Unternehmen mit Arbeitskräftebedarf zusammenzubringen und die Nutzung von befristeten Arbeitsverträgen zu erleichtern bzw. zu beschleunigen. Betriebe aus den grünen Berufen mit Arbeitskräftebedarf sowie Arbeitssuchende sollen sich demnach direkt an die Jobswitch-Initiative wenden (Tel.: 42 39 39 -720) www.jobswitch.lu. Die Arbeitsverträge unterliegen dabei den üblichen gesetzlichen Rahmenbedingungen.



Zurück zum Blog

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft