Beratung 08/09/2022

Bekämpfung der Ackerschnecken


In trockenen Wochen umhüllen sich Schnecken mit einer Schleimschicht und können so einige Wochen ohne Nahrungsaufnahme überstehen. Wenn die Ruhephase überstanden ist, fressen sie die Schleimhülle, was ihnen genügend Energie für die Starphase gibt. Lediglich die Eier könnten austrocknen.  Die mechanische Bekämpfung kann nur als präventive Maßnahme angesehen werden. Sie ist notwendig, weil auch das Ausstreuen von Schneckenkorn keine 100%igen Erfolge bringt.



Zurück zum Blog

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft