Mitteilungen 20/03/2020

Coronavirus: Verschiebung der Frist für den Flächenantrag + FAQ Landwirtschaftsministerium


Die Frist für den Flächenantrag wurde auf den 15. Juni verschoben. Des Weiteren hat das Landwirtschaftsministerium und das Weinbauinstitut einige häufig gestellte Fragen zusammengestellt.  

Das Landwirtschaftsministerium teilt mit, dass die geltenden Fristen um einen Monat verschoben worden sind. Dies gilt für Flächenantrag, Weinbaukarteierhebung, Strukturerhebung in der Landwirtschaft, Bestätigung der Teilnahme an AUKM, Übertragung von Jetons. Der Einsendeschluss ist demzufolge der 15.06.2020. Beihilfeanträge, die nach dem 10.07.2020 eintreffen, werden nicht mehr berücksichtigt. Im Anhang finden sie die entsprechende Kommunikation des Ministeriums.


Ausserdem einige häufig gestellte Fragen, zusammengefasst vom Landwirtschaftsministerium.


Die Landwirtschaftskammer bietet - wie die vorherigen Jahre - Hilfe bei den Anträgen. Melden Sie sich hierzu bei Ihrem Berater.



Zurück zum Blog

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft