Kalkdüngung


Kalkung

Kalk hat vielfältige Auswirkungen auf den Boden. Er verbessert u.a. die Bodenstruktur und die Nährstoffverfügbarkeit (Spurenelemente) und schafft günstige Bedingungen für ein intensives Bodenleben. Auf dem Markt sind unterschiedliche Kalkdünger verfügbar. Sie differenzieren sich hauptsächlich durch ihre Körnung die großen Einfluss auf die Wirkungsgeschwindigkeit hat.
Man unterscheidet zwischen langsam wirkenden und schnell wirkenden Kalkformen:

  • Langsam wirkende Kalkformen (CaCO3, MgCO3), wie z.B. Kohlensaurer Magnesiumkalk z.B. Dolomag.
  • Schnell wirkende Kalkformen: Miramag, Branntkalk (CaO)
  • Kombinierte Wirkung CaO (25 %) und CaCO3(75 %):  Calcio

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft