Beratung 07/05/2018

SENTINELLE Raps 07.05.2018 - Schädlinge im Raps


An der Mosel und im Gutland neigt sich die Blüte dem Ende zu, im Oesling ist die Vollblüte erreicht. Das Aufkommen der Schadinsekten war bisher gering. Ab dem Stadium der Vollblüte kann die Erfassung und Bekämpfung der Schadinsekten unterbleiben.    

Kurzfassung:

  • An der Mosel und Teilen des Gutlandes abgehende Blüte (BBCH 67), im Ösling Vollblüte (BBCH 65).
  • Im Ösling zur Vollblüte prüfen, ob eine Bekämpfung der Weißstängeligkeit angebracht ist.
  • Zuflug der Kohlschotenmücke und des Kohlschotenrüsslers landesweit auf niedrigem Niveau.
  • Bienenschutz bei Pflanzenschutzmittel-Applikationen beachten!

Das Projekt trägt bei:

zum Ertragsschutz der Hauptkulturen in Luxemburg
zum Aufrechterhalten eines hohen Nveaus der Lebensmittelsicherheit mit besonderem Schwerpunkt auf die Mykotoxine der Fusarium Mykotoxine
zur Reduzierung der Pflanzenschutzmittelanwendung
zum Schutz von Bienen und anderen Nützlingen in landwirtschaftlichen Produktionssystemen
zur Verlängerung der Wirksamkeitsdauer der Insektizide und Fungizide
zum frühen Nachweis von auftretenden Schädlingen und Krankheitserregern.



Zurück zum Blog

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft