Beratung 16/03/2022

Frühjahrsbehandlung im Wintergetreide


Im Herbst 2021 hat die Maisernte sich vielerorts bis in den November hineingezogen. Dies hatte zur Folge, dass auf vielen Schlägen keine Ungras- bzw. Unkrautbekämpfung durchgeführt werden konnte. Dazu kommt die milde Winterwitterung, durch die es vor allem in Niederungslagen keinen wirklichen Wachstumsstopp während der Wintermonate gab. Die Folge, auf Parzellen wo keine Herbizidbehandlung durchgeführt wurde haben Unkräuter und Ungräser sich stark entwickelt und legen täglich an Größe zu. Mehr zur Unkrautbekämpfung im Wintergestreide im nachfolgenden Artikel. 



Zurück zum Blog

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft