Bodenbearbeitung


Mit der Bodenbearbeitung wird der Grundstein für den Anbauerfolg jeder Kultur gelegt. Durch die in der heutigen Zeit sehr volatilen Märkte für Marktfrüchte und Produktionsmittel wird es immer wichtiger:

  • kostengünstig zu produzieren,
  • das Ertragsniveau zu sichern,
  • und gleichzeitig einen nachhaltigen und bodenschonenden Anbau zu gewährleisten.

Grundsätzlich  lassen sich folgende Bodenbearbeitungs- bzw. Anbausysteme unterscheiden:

  • Konventionelle Anbauverfahren: Sie haben ihr wesentliches Kennzeichen in einer wendenden krumentiefen Bodenbearbeitung.
  • Konservierende bzw. reduzierte Anbauverfahren: Ihr wesentliches Kennzeichen liegt in der nichtwendenden Bodenbearbeitung.

Hier finden sie nützliche Informationen zu angepassten Verfahren und technische Lösungen zur:

Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft