Pflanzenbauberatung


Der Beratungsdienst der Landwirtschaftskammer wurde 1993 gegründet. Einerseits steht die praktische Beratung der Landwirte im Vordergrund (Düngeplanung, Pflanzenschutz, Pflanzenbau allgemein, Wasserschutz- und Naturschutzberatung), andererseits ist die landwirtschaftliche Interessensvertretung, die Abstimmung zwischen Beratung und Verwaltung im Vorfeld von neuen Gesetzestexten, eine weitere wichtige Tätigkeit.

Die Ausweisung der Wasserschutzgebiete, die Vielfalt an europäischen Natura 2000-Gebieten (Habitat, Vogelschutz) bzw. nationalen Naturschutzgebieten, der sich die Landwirtschaft gegenüber gestellt sieht, hat zusätzlich zu einer Ausdehnung der Beratungstätigkeiten vom reinen Pflanzenbau hin zum Themenbereich „Landwirtschaft und Umwelt“ geführt. In Zukunft wird die Landwirtschaft mehr denn je zeigen müssen, wie die Belange der Landwirtschaft sowie jene des Wasser- und Naturschutzes zu vereinbaren sind. 


Dienstleistungen für eine nachhaltige Landwirtschaft